KATALOG BESTELLEN

Lidl-Logistikzentrum (Slowenien)

Das LIDL-Logistikzentrum im Industriegebiet von Arja vas, Slowenien befindet sich auf einem mehr als 13 Hektar großen Areal. Für eines der größten modernen Logistikzentren in Slowenien betrug die Investition 70 Mio. EUR und das Bauvorhaben wurde in nur anderthalb Jahren erfolgreich abgeschlossen. Die Grundfunktionen des Logistikzentrums sind der Wareneingang und die Lagerhaltung sowie die Vorbereitung der Waren für die weitere Verteilung in die Filialen.

Das Logistikzentrum misst mehr als 57.000 Quadratmeter, was 8 Fußballfeldern entspricht und ist derzeit das größte überdachte Gebäude des Landes. Auf dem Dach des Gebäudes befindet sich ein 1-MW-Solarkraftwerk, das etwa ein Drittel des Energiebedarfs des Logistikzentrums abdeckt. Das Solarkraftwerk ist durch Fangstangen gegen direkten Blitzeinschlag geschützt. Die freiliegenden elektrischen Geräte sind mit einem isolierten System und das gesamte Gebäude gemäß den rechtlichen und normativen Grundlagen für den Blitzschutz an baulichen Anlagen mit einem Fangnetz und Ableitungen geschützt.

Das Logistikzentrum stellt hohe Anforderungen an die Funktionalität der elektrotechnischen Infrastruktur. Die HERMI-Kabeltragsysteme stellen die Energieversorgung und die Lieferung von Daten im gesamten Gebäude sicher. 11.900 m Kabelrinnen, 580 m Kabelleitern und 1.160 m Kabelleitern für schwere Lasten wurden zusammen mit allen Trag- und Verbindungselementen für die Fertigung von Kabeltragsystemen verwendet. Für das Projekt haben wir neue Hängestiele entwickelt, um Kabelrinnen mit größerem Abstand von der Decke des Gebäudes zu installieren.

kabelske police v objektu